Die UNI von Uniswap sieht „recht attraktiv“ aus

Die UNI von Uniswap sieht „recht attraktiv“ aus, da sie sich von wichtiger Unterstützung erholt

Die UNI-Marke von Uniswap sah sich in den letzten Wochen einem starken Verkaufsdruck ausgesetzt, wobei sie von dem jüngsten Abschwung, der im gesamten aggregierten DeFi-Sektor zu beobachten war, besonders hart getroffen wurde.

Diese Schwäche beginnt sich jedoch in Stärke umzuwandeln, da die Käufer das Krypto von seinen jüngsten Tiefstständen fast 100% in die Höhe getrieben haben.

Die Intensität dieses jüngsten Aufwärtstrends laut Crypto Trader deutet darauf hin, dass die Bullen an der Schwelle zu einem parabolischen Aufwärtstrend stehen könnten, wobei viele der so genannten „Blue-Chip“-DeFi-Vermögenswerte in letzter Zeit alle nach oben schreien.

Es gibt einen hervorragenden Katalysator, der diese Woche auch die UNI von Uniswap stärken könnte. Die LP-Pools der UNI-Belohnung, die seit 57 Tagen laufen, stehen kurz vor dem Auslaufen.

Man geht davon aus, dass der Verkaufsdruck, der von diesen LP-Anreizen ausgeht, den Preis der Krypto-Währung in hohem Maße nach unten gedrückt hat.

Sobald sie auslaufen, wird der tägliche Verkaufsdruck auf die Wertmarke abnehmen, so dass sie sich wieder erholen kann.

UNI-Kundgebungen von Uniswap neben dem aggregierten DeFi-Markt

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird der UNI-Token von Uniswap zu seinem derzeitigen Preis von 3,58 Dollar um über 20% gehandelt.

Dies ist der höchste Preis, den die Kryptowährung seit Wochen gesehen hat, und liegt fast 100% über den in der vergangenen Woche festgelegten Tiefstständen von unter 2,00 $.

Die Intensität dieses Aufwärtstrends geht Hand in Hand mit der Intensität anderer DeFi-Benchmarkanlagen, einschließlich des YFI-Tokens von Yearn.finance, der zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ebenfalls um fast 20% gestiegen ist.

Die anhaltende DeFi-Explosion kam zustande, weil Ethereum, das nach wie vor ein Rückgrat des Sektors ist, keine merkliche Stärke zeigte.

Wenn es der ETH gelingt, sich höher zu erholen und ihren 500-Dollar-Widerstand zu überwinden, könnten Vermögenswerte wie die UNI von Uniswap bald in der Lage sein, gemeinsam zu steigen.
Analyst: UNI wird wahrscheinlich 4,00 $ anstreben, wenn die Bullen die Kontrolle übernehmen

Ein Analyst erklärte vor kurzem in einem Tweet, dass er nun darauf achte, dass der Kurs von UNI in naher Zukunft in Richtung 4,00 $ steigen werde, und bemerkte, dass die Grafik „recht attraktiv“ aussehe.

UNI“ – „Beginnt bald für lange Zeit recht attraktiv auszusehen. Verlängern Sie den Dreiecksbruch szn.“

Wenn der gesamte DeFi-Markt weiterhin Anzeichen von Stärke zeigt, dann könnte UNI in den kommenden Tagen und Wochen deutlich mehr Aufwärtspotenzial sehen.

Pisanie umów Bitcoin Smart jest o wiele łatwiejsze dzięki nowemu językowi kodowania.

Pisanie umów Bitcoin Smart jest o wiele łatwiejsze dzięki nowemu językowi kodowania.
Inteligentne kontrakty Bitcoin to podstępna bestia do oswojenia, ale nowy język ułatwia ich pisanie, demokratyzując je w pewnym sensie.

Inteligentne kontrakty mogą (między innymi) pozwolić użytkownikom na ustalenie dodatkowych zasad dotyczących ich Bitcoinów, wymagających spełnienia tych zasad przed odblokowaniem środków. Minsc, stworzony przez dewelopera Bitcoin Nadav Ivgi, jest nowym językiem programowania, który ułatwia deweloperom tworzenie tego typu kontraktów, dzięki czemu mogą one płynniej wbudować je do portfeli Bitcoinów i innych aplikacji.

Jednym z celów Minsc jest, aby inteligentne umowy „bardziej dostępne dla większej liczby osób“, Ivgi powiedział CoinDesk. Oznacza to, że zarówno deweloperzy jak i użytkownicy mogą korzystać z narzędzi stworzonych przez deweloperów.

Poziom pierwszy: „Skrypt“ inteligentne kontrakty
Inteligentne kontrakty zostały po raz pierwszy opisane przez Nicka Szabo w latach 90-tych. Teoretyzował on sposób automatyzacji prawnie wiążących umów zawieranych między ludźmi.

Typowe przykłady inteligentnych umów na Bitcoin Trader to niedopuszczenie do wydania 0,1 BTC do 2021 roku, lub wymaganie, aby więcej niż jedna osoba podpisała transakcję, zanim pieniądze będą mogły się faktycznie przenieść. Inteligentne kontrakty zasilają również drugie warstwy protokołu Bitcoin, takie jak Lightning Network, który może pomóc Bitcoin rozszerzyć, aby dotrzeć do większej liczby użytkowników.

Do tej pory, Bitcoin Script jest językiem, który sprawia, że te umowy są możliwe.

Problemem jest to, że praca z Bitcoin Scriptem jest trudna. W przeciwieństwie do innych, bardziej popularnych języków programowania, do których są przyzwyczajeni programiści, trudniej jest owinąć głowę i komponować. Ten brak zrozumienia ułatwia również popełnienie błędu, potencjalnie narażając Bitcoin na ryzyko.

Nieporadność Bitcoin Script była jednym z czynników, które skłoniły Vitalik Buterin do zaprojektowania platformy Ethereum w pierwszej kolejności. Solidity, pierwszy inteligentny język kontraktów w Ethereum, został zaprojektowany tak, aby był dużo łatwiejszy w czytaniu i w ten sposób używany przez deweloperów. I to się opłaciło: Ethereum urósł do rangi platformy dla inteligentnych programistów kontraktowych.

Przeczytaj więcej: Jak działają inteligentne kontrakty Ethereum?

Poziom drugi: Miniscript
Miniscript, wydany w 2019 roku przez Pietera Wuille’a, Andrew Poelstrę i Sanketa Kanjalkara z Blockstream Research, w tym numerze odpada na bitcoin.

Czytaj dalej: Pieter Wuille odsłania „Miniscript“, nowy, inteligentny język umów dla Bitcoinów.

„Jednym z powodów, dla których nie jesteśmy bliscy wykorzystania pełnego potencjału skryptu jest fakt, że w rzeczywistości konstruowanie skryptów do niebanalnych zadań jest uciążliwe. Trudno jest zweryfikować ich poprawność i bezpieczeństwo, a jeszcze trudniej znaleźć najbardziej ekonomiczny sposób pisania“, napisali Wuille i Poelstra w poście na blogu wprowadzającym Miniscript we wrześniu ubiegłego roku.

Miniscript oferuje język, który jest łatwiejszy do zrozumienia niż Script, z wbudowanymi gwarancjami bezpieczeństwa.

Dodatkowo, jeśli istnieją dwa różne sposoby pisania tego samego kontraktu w Script, Miniscript jest w stanie ocenić, który z nich jest „bardziej ekonomiczny“.

Komputer ostatecznie kompiluje (lub konwertuje) Miniscript do Bitcoin Script, który jest tym, co ostatecznie musi być napisane w kodzie, aby skutecznie zablokować prawdziwy Bitcoin z tymi dodatkowymi ograniczeniami.

Trzecia warstwa: Minsc
Minsc jest trzecim poziomem ciasta. Opiera się na Miniscripcie, wykorzystując jego właściwości zabezpieczające, ale tworząc język, który jest jeszcze łatwiejszy do czytania i myślenia dla programistów niż Miniscript.

„Minsc skupia się na użyteczności i ułatwia wyrażanie, pojmowanie i rozumowanie skryptów, używając prostej i znanej składni. Dodaje to dodatkowe udogodnienia i „cukier składniowy“,“ powiedział Ivgi CoinDesk.

„Cukier składniowy“ to termin programistyczny pozwalający na dodanie do języka innego, łatwiejszego, skróconego sposobu wykonania zadania, które zazwyczaj jest trudniejsze do napisania.

Tak więc Minsc nie dodaje nic nowego do Script, po prostu ułatwia jego obsługę.

„Nie pozwala ci robić niczego, czego Miniscript już nie robi, podobnie jak sam Miniscript w odniesieniu do Bitcoin Script,“ powiedział Ivgi.

Bitcoin inteligentne kontrakty i Minsc: Dokąd oni pójdą?

Minsc może ułatwić deweloperom dodanie wsparcia dla różnych inteligentnych kontraktów. „Główną grupą docelową są programiści, którzy chcą budować aplikacje wykorzystujące Bitcoin Script w interesujący, zaawansowany sposób“, dodał Ivgi.

Przeczytaj więcej: RIF uruchamia sieć „Layer 3“ do skalowania inteligentnych umów opartych na Bitcoinach, żetony.

Jeśli więcej programistów będzie mogło ostatecznie dodać wsparcie dla tych inteligentnych umów, więcej użytkowników będzie mogło (być może nawet nieświadomie) korzystać z tych bardziej złożonych umów.

„Na początku przewiduję jednak, że korzystanie z nich będzie przede wszystkim eksperymentalne i edukacyjne. Minsc może być świetnym narzędziem dla ludzi chcących lepiej zrozumieć Bitcoin Script, jak również dla nauczycieli uczących technicznych aspektów Bitcoinu“, powiedział Ivgi.

Ivgi jest nadal w trakcie dodawania innych funkcji do języka. Możliwości Bitcoin’a w zakresie inteligentnego zawierania umów prawdopodobnie jeszcze bardziej się rozwiną, na przykład dzięki Taproot, prawdopodobnej aktualizacji na horyzoncie Bitcoin’a. Minsc będzie tam, aby ułatwić tworzenie tych kontraktów.

BitMEX kündigt an, die Registrierung für japanische Benutzer zu schließen

Der Krypto-Austausch BitMEX kündigte an, japanischen Bürgern ab dem 30. April die Anmeldung auf der Plattform zu untersagen und die Nutzung der Plattform ab dem nächsten Monat für bestehende japanische Einwohner zu verbieten.

Für Japaner geschlossen

Laut einer offiziellen Ankündigung von BitMEX werden bestehende japanische Nutzer der Börse keine Aufträge erteilen können, die eine neue Position eröffnen oder eine bestehende offene Position erhöhen würden. Die von der Börse auferlegten Beschränkungen sind eine Reaktion auf die Änderungen des Japan Financial Instruments and Exchange Act und des Japan Payment Services Act, die im Anschluss an den Kabinettsbeschluss Anfang des Monats Anfang nächsten Monats in Kraft treten.

BitMEX verpflichtet sich, weiterhin mit den japanischen Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten

Die Krypto-Börse BitMEX kündigte in ihrem Blog an, dass sie weiterhin mit den japanischen Regulierungsbehörden zusammenarbeiten wird, um japanische Nutzer wieder auf die Plattform zu bringen.

Die Ankündigung von BitMEX erfolgt, nachdem japanische Regulierungsbehörden, darunter die japanische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA), das native Exchange Token (H.T.) von Huobi Global als konformes Krypto-Asset zusätzlich zu 25 weiteren konformen Token genehmigt haben. H.T. wird ab nächsten Monat den Handel an Huobi Japan aufnehmen.

Im Blog wurde ferner erwähnt, dass die Börse weiterhin mit den japanischen Regulierungsbehörden zusammenarbeiten wird, um deren Ziele für den japanischen Markt zu unterstützen, und dass sie die japanischen Benutzer auf dem Laufenden halten wird.

BitMEX verzweigt sich weiterhin in andere Länder

BitMEX hat sich zwar vom japanischen Markt zurückgezogen, aber die Börse weitet ihre Präsenz in anderen Ländern aus. Die Börse kündigte Anfang dieses Monats an, in indischen Krypto-Raum zu investieren, da sie in CoinDCX investiert hat. Anfang dieses Monats kündigte BitMEX an, dass sie im nächsten Monat einen ETHUSD-Quanto-Future-Kontrakt auf den Markt bringen werde. Das neue Futures-Produkt wird das erste seiner Art auf dem Markt sein. BitMEX führte Anfang dieses Jahres auch ein neues Paar unbefristeter Swap-Kontrakte auf seiner Plattform ein, um XRP gegen USD mit Hebelwirkung zu handeln.

Zuvor hatte der BitMEX-Betreiber HDR Global Trading Limited 2,5 Millionen Dollar gespendet, um bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zu helfen. Die vier Organisationen, darunter Gates Philanthropy Partners, Nuclear Threat Initiative, OpenMined und Our World in Data, würden vom BitMEX-Betreiber Zuschüsse zwischen 300.000 und 1.000.000 US-Dollar erhalten.

Das traditionelle Zahlungssystem führt die Option für Sofortzahlungen ein

SWIFT Vs. Welligkeit und Visa: Das traditionelle Zahlungssystem führt die Option für Sofortzahlungen ein

Ripple hat hart daran gearbeitet, das traditionelle Zahlungssystem SWIFT zu ersetzen. Letzteres wird seit Jahrzehnten von Banken und Finanzinstituten genutzt, aber es wurde fehlerhaft.

den Benutzern bei Bitcoin Code

Ripple versucht, eine innovative Option anzubieten, die es den Benutzern bei Bitcoin Code ermöglicht, über seine Produkte sofort, billig und auf möglichst sichere Weise Geld zu senden.

ODL ist das Produkt von Ripple, das auf dem digitalen Asset XRP basiert.

SWIFT macht einen mutigen Schritt

Nun wurde gerade enthüllt, dass die SIWFT einen massiven Vorstoß angekündigt hat, um sofortige Zahlungen an kleine und mittlere Unternehmen zu ermöglichen.

SWIFT zeigte, dass es hart daran arbeitet, ein weltweit führender Anbieter von Konto-zu-Konto- und Business-to-Business-Transaktionen zu werden.

Das System wird nun zu einem direkten Konkurrenten von Visa und Mastercard, aber auch von Ripple und mehr Finetch-Unternehmen mit diesem Schritt.

„Auf seiner Sitzung im März 2020 billigten der Vorstand und die Exekutive von SWIFT ehrgeizige Pläne für SWIFT, um den Zahlungsverkehr und das Wertpapiergeschäft der Finanzinstitute zu unterstützen und die SWIFT-Plattform reicher, intelligenter und schneller zu machen. SWIFT wird es ermöglichen, dass Transaktionen sofort und reibungslos von Konto zu Konto überall auf der Welt über die gesamte Zahlungskette hinweg abgewickelt werden können“, so die offizielle Mitteilung von SWIFT.

Der Fintech-Nachrichtensender Finextra hat kürzlich enthüllt, dass die Erweiterung der Plattform bedeutet, dass SWIFT „die Finanzinstitute dabei unterstützen wird, ihre Positionen im B2B-Zahlungsverkehr zu stärken und neue Volumina in KMU- und Verbrauchersegmenten zu erobern“.

Laut der Tageszeitung Daily Hodl erklärte Andy Schmidt, der Vizepräsident und globale Branchenführer der Beratungsfirma CGI, dass sich dieser jüngste Schritt, den das traditionelle Zahlungssystem gerade vollzogen hat, als der bedeutendste seit den 1970er Jahren erweisen könnte.

„Möglicherweise ist dieser Richtungswechsel dadurch bedingt, dass Swift sich im Besitz der Banken befindet, und dass die Banken durch den Richtungswechsel in die Lage versetzt werden könnten, die Kontrolle über die Interkonnektivität neuer Sofortzahlungssysteme zu übernehmen, die entweder live sind oder auf der ganzen Welt eingeführt werden.

Alles was Sie über Bitcoin Mix wissen müssen

So kompliziert wie es nur geht; Der Umtausch von Bitcoins und anderen Kryptowährungen ist keine leichte Aufgabe. Obwohl früher, war die Anonymität eines der begehrtesten Merkmale der Kryptowährungen; Mit der Zeit schien diese Funktion veraltet zu sein. Bitcoin Mix wurde ins Leben gerufen, um Anonymität zu fördern und die Datensicherheit bei Kryptotransaktionen zu fördern.

Die Software oder ein Dienst, mit dem die Benutzer ihre Münzen mit anderen mischen können, wird als Bitcoin Mixer (oder Bitcoin Tumbler) bezeichnet.

Solche Dienste haben begonnen, viel Popularität zu gewinnen

Normalerweise enthüllen Personen, die in Kryptowährungen handeln, die Identitäten nicht. Mit fortschrittlichen Technologien wie der Blockchain-Analyse ist es jedoch nicht schwierig, die Identität der Bitcoin-Benutzer zurückzuverfolgen. Die eigentliche Gefahr besteht darin, dass sich der Bitcoin Future Benutzer beim nächsten Versuch für den Verlust von Informationen anfällig macht. Mithilfe von Bitcoin-Mischern können Benutzer ihre Identitäten problemlos mischen und Kryptowährungen problemlos austauschen.

Helle Köpfe haben sich viele Ideen ausgedacht, um eine Reihe von Mischstrategien zu entwickeln

Einige davon sind vollständig zentralisierte Lösungen, bei denen alle Benutzer der Dienste auf einen einzigen Mixer angewiesen sind. Einige von ihnen brauchen niemandem zu vertrauen. Heutzutage wurden Lösungen entwickelt, die blitzschnellen Netzwerken ähneln. Bitcoin-Mischer bieten ihren Benutzern daher eine Vielzahl von Optionen, mit denen sie die Methode nach Belieben verwenden können.

China, Japan und Südkorea sind die größten Märkte für Kryptowährungen. Die BBC berichtete, dass in Südkorea mehr als ein Dutzend digitale Devisenbörsen beheimatet waren und die Nachfrage so stark anstieg, dass Kryptowährungen in anderen Ländern manchmal mit einer Prämie von über 30 Prozent gehandelt wurden. Es wurde so verbreitet, dass es sogar bei Studenten und Hausfrauen an Beliebtheit gewann. Um ihr Geld zu sparen und Gewinne zu erzielen, begannen sie, ihre Ersparnisse in Bitcoins umzuwandeln. Wenn sie also ihre Identität schützen und ihr Geld sparen möchten, könnte Bitcoin Mix eine große Hilfe für sie sein.

Obwohl Bitcoin-Mixer legitime Quellen und Dienste sind, variiert die Frage ihrer Legitimität von Regierung zu Regierung. Und die Welt von Bitcoins ist eher grau. Daher muss man sicher sein, bevor man eine dieser Methoden ausprobiert, und es wird empfohlen, eine vertrauenswürdige Quelle zu verwenden.

Bitcoin

Selbst wenn Regierungen bestimmter Regionen beschließen, den zentralen Mischdienst zu deaktivieren, könnten dezentrale Mischdienste an ihre Stelle treten

Vitalik Buterin, Gründer des Ethereum-Blockchain-Netzwerks, zitierte kürzlich: „Wir müssen den ersten Schritt in Richtung mehr Datenschutz machen.“ Er sprach sich für ein detailliertes Design aus, mit dem die Anonymität der Benutzeraktivität des Ethereums in der Blockchain gefördert werden soll, und sprach sich für die Notwendigkeit eines Minimums aus Mischer Design ‚. Von Zeit zu Zeit haben sich viele prominente Persönlichkeiten für den Einsatz von Bitcoin Mix ausgesprochen. Man kann also sagen, dass die Zukunft von Bitcoin Mix sehr vielversprechend ist.