Das traditionelle Zahlungssystem führt die Option für Sofortzahlungen ein

SWIFT Vs. Welligkeit und Visa: Das traditionelle Zahlungssystem führt die Option für Sofortzahlungen ein

Ripple hat hart daran gearbeitet, das traditionelle Zahlungssystem SWIFT zu ersetzen. Letzteres wird seit Jahrzehnten von Banken und Finanzinstituten genutzt, aber es wurde fehlerhaft.

den Benutzern bei Bitcoin Code

Ripple versucht, eine innovative Option anzubieten, die es den Benutzern bei Bitcoin Code ermöglicht, über seine Produkte sofort, billig und auf möglichst sichere Weise Geld zu senden.

ODL ist das Produkt von Ripple, das auf dem digitalen Asset XRP basiert.

SWIFT macht einen mutigen Schritt

Nun wurde gerade enthüllt, dass die SIWFT einen massiven Vorstoß angekündigt hat, um sofortige Zahlungen an kleine und mittlere Unternehmen zu ermöglichen.

SWIFT zeigte, dass es hart daran arbeitet, ein weltweit führender Anbieter von Konto-zu-Konto- und Business-to-Business-Transaktionen zu werden.

Das System wird nun zu einem direkten Konkurrenten von Visa und Mastercard, aber auch von Ripple und mehr Finetch-Unternehmen mit diesem Schritt.

„Auf seiner Sitzung im März 2020 billigten der Vorstand und die Exekutive von SWIFT ehrgeizige Pläne für SWIFT, um den Zahlungsverkehr und das Wertpapiergeschäft der Finanzinstitute zu unterstützen und die SWIFT-Plattform reicher, intelligenter und schneller zu machen. SWIFT wird es ermöglichen, dass Transaktionen sofort und reibungslos von Konto zu Konto überall auf der Welt über die gesamte Zahlungskette hinweg abgewickelt werden können“, so die offizielle Mitteilung von SWIFT.

Der Fintech-Nachrichtensender Finextra hat kürzlich enthüllt, dass die Erweiterung der Plattform bedeutet, dass SWIFT „die Finanzinstitute dabei unterstützen wird, ihre Positionen im B2B-Zahlungsverkehr zu stärken und neue Volumina in KMU- und Verbrauchersegmenten zu erobern“.

Laut der Tageszeitung Daily Hodl erklärte Andy Schmidt, der Vizepräsident und globale Branchenführer der Beratungsfirma CGI, dass sich dieser jüngste Schritt, den das traditionelle Zahlungssystem gerade vollzogen hat, als der bedeutendste seit den 1970er Jahren erweisen könnte.

„Möglicherweise ist dieser Richtungswechsel dadurch bedingt, dass Swift sich im Besitz der Banken befindet, und dass die Banken durch den Richtungswechsel in die Lage versetzt werden könnten, die Kontrolle über die Interkonnektivität neuer Sofortzahlungssysteme zu übernehmen, die entweder live sind oder auf der ganzen Welt eingeführt werden.